IMPLANTOLOGIE

Implantate – So sicher und fest wie eigene Zähne

In der Implantologie werden verlorengegangene Zähne, durch künstliche Zahnwurzeln ersetzt. Zahnimplantate ersetzen die fehlenden Zähne einschließlich der Zahnwurzel und werden an deren Stelle in den Kieferkochen eingesetzt.

Die Implantologie ist eine sehr sichere Behandlungsmethode durch die in vielen Fällen herausnehmbarer Zahnersatz vermieden werden kann. Im zahnlosen Kiefer kann durch Implantate der Halt von Zahnersatz wesentlich verbessert werden.

Durch moderne Methoden des Knochenaufbaus ist eine Versorgung mit Implantaten heute in vielen Fällen möglich.

Unsere eingesetzten Implantate bestehen aus Reintitan und wachsen fest im Kieferknochen ein (Osseointegration).

Ein großer Vorteil von Implantaten ist, dass die umliegenden Zähne geschont werden.
Für eine Brücke ohne künstliche Wurzel müssen gesunde Nachbarzähne beschliffen werden, um die Haltefunktion zu übernehmen.

Zahnimplantate können nach Abschluss des Knochenwachstums in jeder Altersstufe eingesetzt werden. Die wichtigsten Voraussetzungen sind ausreichendes Knochenangebot, eine normale Wundheilung und eine gute Knochenqualität und Mundhygiene.

Wir verfügen in unserer Praxis über eine mehr als 15-jährige Erfahrung in der Implantat-Behandlung, mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie.

Implantate sind Vertrauenssache, erfordern Kompetenz, Erfahrung und ein nachhaltiges individuelles Therapiekonzept.

Gerne beraten wir Sie persönlich, ob diese Behandlungsmethode für Sie in Frage kommt!
Sprechen Sie uns an!

ZAHNARZT THOMAS
TITTMANN IN PFORZHEIM

Tätigkeitsschwerpunkte:
Implantologie
Parodontologie

IMPRESSUM

 

Wir sind telefonisch
erreichbar:

Montag:
8.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr

Dienstag:
8.00-12.00 und 14.00-17.00 Uhr

Mittwoch:
8.00-13.00 Uhr

Donnerstag:
8.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr

Freitag:
8.00-12.00 Uhr


Termine nach Vereinbarung

Tel. 07231-21211

Rennfeldstraße 31
75173 Pforzheim
info@zahnarzt-tittmann.de